Herzlich willkommen bei der Stadtkapelle Köln!

 

 

Die Stadtkapelle Köln ist ein traditionsreiches Kölner Blasorchester. Die kulturellen Wurzeln der Kapelle reichen zurück bis in das Jahr 1695, als der Rat der Stadt Köln die Aufstellung einer städtischen Musikkapelle beschloss. Im Jahr 1893 legte der Kölner Kapellmeister Fritz Hannemann den Grundstein für das bis heute bestehende Notenarchiv der Stadtkapelle, welches von seinen Nachfolgern stetig erweitert wurde. Seit dem Jahr 2006 ist Stefan Alfter Kapellmeister der Stadtkapelle Köln. Ihm zur Seite steht Sven-Christian Kinne als künstlerischer Direktor.

Die Stadtkapelle tritt zum Kölner Rosenmontagszug ebenso in Erscheinung wie zum Neusser Bürger-Schützenfest. Sie spielt zu Konzerten in der Kölner Philharmonie gleichermaßen wie zu den Prozessionen der schwarzen Muttergottes aus der Kupfergasse. Darüber hinaus kann man die Stadtkapelle aber auch im familiären Umfeld eines Senatsabends oder bei einem gemütlichen Frühschoppen erleben.

Wir spielen bevorzugt traditionelle kölsche Blasmusik, wie die unsterblichen Krätzchen und Lieder der großen Kölner Meister rund um Willi Ostermann, sowie klassische und moderne Werke von Kölner Komponisten und Arrangeuren. Hierzu bieten wir verschiedene Besetzungen vom Quartett über die kleine Blaskapelle bis hin zum komplett besetzten Konzertorchester an. Darüber hinaus betreibt die Stadtkapelle Köln eine breit angelegte Jugendarbeit an zahlreichen Kölner Schulen, damit das Kulturgut der kölschen Musik auch in Zukunft erhalten bleibt.

 

 

 

 

Über uns

Unsere Besetzungen

Unsere Musik

Stadtkapelle erleben

Bilder

Audio

Tradition

Zukunft

Kontakt

Aktiv werden

Buchung

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Stadtkapelle Köln